Correction 1311449: (22070) 307 Pre-Ingest New

Publiziert am: Jan. 23, 2023

Bundesamt für Kultur BAK, Schweizerische Nationalbibliothek NB

Die NB löst ihre bestehenden Lösungen zur Langzeitarchivierung und Präsentation digitaler Objekte ab.
Gegenstand dieser Beschaffung ist die Entwicklung einer Komponente (Pre-Ingest) mit Rückgriff auf bestehende Softwarekomponenten. Die Anbieterin übernimmt folgende Aufgaben:
- Konzipierung der Anwendung und Planung der Entwicklung;
- Entwicklung der Lösung in einem Projekt mit der NB. Dabei folgt sie der Projektmanagementmethode «Hermes» der Bundesverwaltung;
- Betrieb, Wartung, Pflege und Support der Lösung;
- Erweiterung der Lösung nach Vorgaben der NB.

Die Grundleistung umfasst:
GL01: Planung, und Entwicklung und Aufbau Betriebsumgebung Pre-Ingest Webarchiv
GL02: Planung, und Entwicklung und Aufbau Betriebsumgebung Pre-Ingest Allgemein
GL03: Planung, Übernahme, Implementierung und Aufbau der Betriebsumgebung Pre-Ingest Deposit


Auftraggeber: Bund (Federal Authorities)
Category: Correction
Sprache: de
Tags:
  • 72000000: IT services: consulting, software development, Internet and support
  • 72267100: Maintenance of information technology software
  • 72212000: Programming services of application software
  • 72222200: Information systems or technology planning services
  • 72212220: Internet and intranet software development services
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)
Andere Sprachen:

Kontakt

Bundesamt für Kultur BAK, Schweizerische Nationalbibliothek NB
Fellerstrasse 21
3003 Bern
Email:  
beschaffung.wto@bbl.admin.ch

Nähere Angaben zu den Änderungen auf simap : 1311449 (22070) 307 Pre-Ingest

Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...