Cancellation 1408911: (24062) 341 Konzept für integrierte Überwachung im «One Health-Ansatz» New

Publiziert am: April 2, 2024

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Der Anbieter soll eine Vergleichsstudie zu verschiedenen möglichen Konzepten für eine integrierte Überwachung von Vektorübertragenen Krankheiten im «One Health-Ansatz» für die Schweiz ausarbeiten.


Auftraggeber: Bund (Federal Authorities)
Category: Cancellation
Sprache: de
Tags:
  • 73000000: Research and development services and related consultancy services
  • 73100000: Research and experimental development services
  • 73300000: Design and execution of research and development
  • 73110000: Research services
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)
Andere Sprachen:

Eignung, Zuschlag, Bedingungen


Ausschreibung vom:
Jan. 24, 2024

Offizielles Publikationsorgan:
Simap

Reasons:

Remark:

Abbruch gemäss dem Artikel 43 Abs. 1 lit d BöB. Die eingereichten Angebote erlauben keine wirtschaftliche Beschaffung und überschreiten das für die Leistungen vorgesehene Budget deutlich.


Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 56 Abs. 1 des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.
Die Bestimmungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVG) über den Fristenstillstand finden gemäss Art. 56 Abs. 2 BöB keine Anwendung. Gestützt auf Art. 52 Abs. 2 BöB kann mit der Beschwerde einzig die Feststellung, dass die vorliegende Verfügung Bundesrecht verletzt, nicht jedoch deren Aufhebung beantragt werden. Ausländische Anbieterinnen sind zur Beschwerde nur zugelassen, soweit der Staat, in dem sie ihren Sitz haben, Gegenrecht gewährt.


Kontakt

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Schwarzenburgstrasse 155
3003 Bern
Telefon: +41 58 464 93 46
Email:  
beschaffung.wto@bbl.admin.ch