Award 1239509: Hyperthermiegeräte inkl. Wartungsdienstleistung

Publiziert am: Jan. 13, 2022

Insel Gruppe AG, Abteilung Einkauf

Oberflächenhyperthermie
Eine genaue zeitliche und räumliche Kontrolle und Applikation der Temperatur ist die Grundlage für eine sichere, tumoreffektive und zeiteffiziente Therapie. Das ALBA ON 4000D weist eine Ein-dringtiefe von 4.5 cm (50% SAR) auf. Die UKRO hat einen Schwerpunkt in der Behandlung von HNO-Tumoren und ist mit Komplexfällen wie Re-Bestrahlungen konfrontiert. Hierzu bietet sich die konkomitierende Hyperthemie an. Die Therapie ist nur effektiv, wenn der gesamte Tumor und insbesondere seine tiefliegenden Anteile erwärmt werden können. Als Universitätsklinik muss die UKRO das Gerät mit der höchsten Eindringtiefe zu Verfügung haben, um das grösstmögliche Pa-tientenspektrum abzudecken. Dies gilt speziell für die HNO-Tumore aber auch für andere Tumorentitäten an anderen Lokalisationen (z.B. Lymphknoten in der Axilla).
Das ALBA ON 4000D bietet als einziges OHT-Gerät ein System mit hochauflösender real-time Messung von bis zu 56 Temperaturmesspunkten auf der Haut an. Da dadurch Hotspots auf der Haut frühzeitig bemerkt werden, kann eine schnellere und aggressivere Erwärmung des darunterliegenden Tumors erfolgen. Daraus resultiert eine zeiteffizientere Therapie und ein besserer Tumoreffekt mit dennoch geringem Nebenwirkungspotential.
Der Effekt der Hyperthermie korreliert mit der Höhe und der Homogenität der applizierten Wärme. Die nicht invasive Temperaturmessung ist die aktuelle Herausforderung im Bereich der Hyperthermie, wobei die Entwicklung von Hyperthermie-Planungssystemen ein Lösungsansatz ist. Das ALBA ON 4000D bietet als einziges OHT-Gerät ein dediziertes Hyperthermie-Planungssystem (Plan2Heat, aktuell unter CE-Zertifizierung) an. Als Universitätspital hat die UKRO nicht nur ein Dienstleistungs- sondern auch einen Forschungsauftrag. Für die UKRO und die AMS (Abteilung für Medizinische Strahlenphysik) stellt die Möglichkeit, dieses Planungssystem klinisch zu verwenden, zu validieren und weiterzuentwickeln ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal dar, da damit die Therapieeffizienz und Sicherheit an der UKRO und extern für die Zukunft verbessert werden kann.

Tiefenhyperthermie
Das ALBA 4D weist eine adaptive Gantry mit 4 Antennen auf, welche individuell an den Patienten herangefahren und angepasst werden können. Somit kann nahezu jede Patientengrösse therapiert werden, insbesondere auch adipöse Patienten und hochthorakale Tumore. Dies ist mit anderen THT-Geräten nicht möglich. Dies stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar und ist für die UKRO von grosser Wichtigkeit, da sie als Universitätsklinik verpflichtet ist, nicht nur Standardsituationen zu behandeln, sondern auch die Behandlung von seltenen Nicht-Standardsituationen sicherzustellen.
Die obengenannte Konstruktion erlaubt zudem, dass ein Patient im Falle einer cardio-pulmonalen Dekompensation mittels spezieller Notfallfunktion innert Sekunden zugänglich und ggf. reanimiert werden kann. Für die UKRO ist die Patienten-Sicherheit einer Therapie von zentraler Bedeutung.
Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal stellt die Interoperabilität des ALBA 4D mit unserem Bestrahlungsplanungssystem dar. Damit kann einerseits der Bestrahlungsplan für die Hyperthermiepla-nung verwendet werden, andererseits kann damit die korrekte Position des Patienten errechnet und mit dem eingebauten Laser-Positionierungssystem des ALBA 4D verifiziert werden.
Der Effekt der Hyperthermie korreliert mit der Höhe und der Homogenität der applizierten Wärme. Die nichtinvasive Temperaturmessung ist die aktuelle Herausforderung im Bereich der THT, insbesondere bei abdominal gelegenen Tumoren. Die Entwicklung von Hyperthermie-Planungssystemen ist ein Lösungsansatz. Der ALBA 4D bietet zur Zeit als einziges THT-Gerät ein dediziertes, und bereits zu Forschungszwecken verwendbares Hyperthermie-Planungssystem (Plan2Heat, ak-tuell unter CE-Zertifizierung) an. Als Universitätspital hat die UKRO nicht nur ein Dienstleistungs- sondern auch einen Forschungsauftrag. Für die UKRO und die AMS (Abteilung für Medizinische Strahlenphysik) stellt die Möglichkeit, dieses Planungssystem klinisch zu verwenden, zu validieren und weiterzuentwickeln ein Muss dar, da die Verwendung der THT in der UKRO vor allem bei abdominalen Tumoren und Tumorrezidiven geplant ist. Damit kann die Therapieeffizienz und Sicherheit an der UKRO und extern für die Zukunft verbessert werden kann.


Auftraggeber: Other Cantonal Entity
Category: Award
Sprache: de
Tags:
  • 33100000: Medical equipments
Groups:
  • H: Health Care
Subgroups:
  • H-H: General
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)
Vergabe: direct

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium

Berücksichtigte Anbieter

MED-LOGIX Srl, Rome, IT
CHF 1,971,966 exkl. MwSt.

Weitere Informationen


Tender:
Titel:
Evaluationsdauer: None Tage

Datum des Zuschlags:

13.01.2022


Anzahl Angebote:

None


Rechtsmittelbelehrung:

Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen seit der Publikation mit Beschwerde bei Gesundheit und Fürsorgekommission des Kanton Bern, Rathausgasse 1 in 3011 Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.


Additional Information:

None


Kontakt

Insel Gruppe AG, Abteilung Einkauf
Güterstrasse 13
3008 Bern
Email:  
dominik.schwab@insel.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap : 1239509 Hyperthermiegeräte inkl. Wartungsdienstleistung

Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...