Publications - gfs.bern ag

  • Award: Bundesamt für Gesundheit BAG

    Befragungsdienstleistungen Swiss eHealth Barometer 2022-2027

    May 21, 2022: Den Zuschlag erhält die Firma gfs.Bern AG, da ihr Angebot sowohl preislich wie auch qualitativ überragend war. Neben der gesamthaft sehr guten Qualität, insbesondere hinsichtlich Erfahrung in der Analyse und Präsentation von Befragungsdaten und bei der Projektleitung hebt auch das Kriterium der Kosten das Angebot der Zuschlagsempfängerin von den eingegangenen Angeboten ab. Auftrag für CHF 362,900 exkl. MwSt. an gfs.bern ag ; 3 Angebote eingegangen.

  • Award: Office fédéral de la santé publique OFSP

    Befragungsdienstleistungen Swiss eHealth Barometer 2022-2027

    May 21, 2022: Le marché a été attribué à l’entreprise gfs.Bern AG, car son offre était excellente, tant en termes de prix que de qualité. Outre la très bonne qualité globale, notamment en ce qui concerne l’expérience dans l’analyse et la présentation de données l’enquête et la direction de projet, le critère du coût distingue l’offre de l’adjudicataire des autres offres reçues. Auftrag für CHF 362,900 exkl. MwSt. an gfs.bern ag ; 3 Angebote eingegangen.

  • Award: Universität Zürich

    84_Framework contract partner for the conduct of national and internat

    March 14, 2022: Auftrag in der Preisspanne CHF 1.0 exkl. MwSt., Je nach Umfragebedarf wird der Preis innerhalb der Mini-Tender Verfahren bestimmt und vergeben an Demo SCOPE AG , gfs.bern ag , Intervista AG , Link Marketing Services AG , Vyxer Research Management and Information Consultancy Limited , w hoch 2 GmbH ; 6 Angebote eingegangen.

  • Award: Schweizerische Bundeskanzlei BK

    (20075) 104 Nachbefragungen,Analysen zu den eidg. Abstimmung

    May 5, 2020: Den Zuschlag erhält die Firma gfs.bern ag, 3011 Bern. Diese hat bei der Bewertung aller Zuschlagskriterien gemäss Pflichtenheft (Qualitätskriterien und Preis) die höchste Gesamtpunktzahl unter den eingereichten Angeboten erzielt. Ausschlaggebend für den Zuschlag an die Firma gfs.bern ag waren der günstigste Preis der Angebote sowie die sehr gute Erfüllung der restlichen Zuschlagskriterien. Auftrag für CHF 1,624,456 exkl. MwSt. an gfs.bern ag ; 2 Angebote eingegangen.

  • Award: Secrétariat d’Etat à la formation, à la recherche et à l’innovation SEFRI

    (17175) 750 Nahtstellenbarometer

    Nov. 24, 2017: L'adjudication est attribuée à l'entreprise gfs.bern ag au terme de l'évaluation de l'ensemble des critères d'attribution conformément au cahier des charges. L'offre proposée a obtenue le nombre de points le plus élevé. Auftrag für CHF 1,003,613 exkl. MwSt. an gfs.bern ag ; 2 Angebote eingegangen.

  • Award: Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

    (17175) 750 Nahtstellenbarometer

    Nov. 24, 2017: Den Zuschlag erhält die Firma gfs.bern ag, aufgrund der Bewertung aller Zuschlagskriterien gemäss Pflichtenheft. Die Offerte hat die höchste Gesamtpunktzahl unter den eingereichten Angeboten erzielt. Auftrag für CHF 1,003,613 exkl. MwSt. an gfs.bern ag ; 2 Angebote eingegangen.

  • Award: Schweizerische Bundesbahnen, Einkauf Konzerndienstleistungen

    Strategische Partnerschaft Marktforschungen - Lot 2

    Aug. 19, 2016: Die wirtschaftlich günstigsten Angebote Auftrag für None an amPuls Marktforschung AG , gfs.bern ag , Link Marketing Services AG ; 6 Angebote eingegangen.

Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...