Publications - Bundesamt für Statistik BFS, Diffusion und Amtspublikationen (DIAM), Abteilung Kommunikation & Publishing (KOM/PUB)

All Prepublications Tenders Awards Prequalifications Summaries Competitions Competition Awards Cancellations Corrections Withdrawals

  • Award: Bundesamt für Statistik BFS, Diffusion und Amtspublikationen (DIAM), Abteilung Kommunikation & Publishing (KOM/PUB)

    (21107) 317 Nachfolge Statatlas

    May 5, 2022: Den Zuschlag erhält die Firma CIRIL GROUP. Neben der gesamthaft guten Qualität, insb. ein gutes Verständnis des Auftrags und des Karten- und Geodatenangebots des BFS sowie ein technisches Lösungskonzept, welches alle in der Ausschreibung geäusserten Bedürfnisse abdeckt, ein überzeugendes Verfahren und eine überzeugende Organisation, hebt auch das Kriterium der Kosten das Angebot dieses Zuschlagsempfängers von den eingegangenen Angeboten ab. Auftrag für CHF 1,139,268 an CIRIL GROUP (Société par actions simplifiée) ; 5 Angebote eingegangen.

  • Tender: Bundesamt für Statistik BFS, Diffusion und Amtspublikationen (DIAM), Abteilung Kommunikation & Publishing (KOM/PUB)

    (21107) 317 Nachfolge Statatlas

    Nov. 18, 2021: Die Ausschreibung umfasst die folgenden Aufgaben:
    • Beratung und Analyse: Beratung, Analyse und Konzept zur geplanten Lösung: Datenbank, CMS, GUI, API, Migration.
    • Design: Anwendung des bestehenden Webdesigns Bund oder Erarbeitung eines individualisierten Webdesigns anhand der Vorgaben des BFS.
    • Realisation: Programmierung und Erstellung einer Geodatenbank, Programmierung und Erstellung der geplanten I/O-Schnittstellen, Programmierung und Erstellung eines CMS und grafischer Oberflächen (GUI) für die …

Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...