Tender 1392123: Beschaffung Datennetz Cockpit

Publiziert am: Feb. 12, 2024

SBB AG Einkauf Infrastruktur

Die SBB sucht nach einer umfassenden, integrierten Lösung zur Überwachung, Analyse und Optimierung ihres Datennetzwerks und dazugehörigen Serviceleistungen, welche die proaktive Wartung ermöglicht, eine hohe Benutzerfreundlichkeit aufweist und auch im Störungsfall eine effiziente Entscheidungsfindung unterstützt. Die Lösung vergleicht die Service-Performance, anhand von geografisch verteilten Rohdaten. Weiter erkennt die Lösung automatisch Enabler- und Sub-Applikationen anhand von spezifischen "Network Daten Traces" und bietet benutzerfreundliche interaktive grafische Analysen. Das Ziel ist es, Applikations- und Netzwerkdaten zu sammeln und darzustellen, um Muster und Abweichungen zu erkennen und in Dashboards zur Verfügung zu stellen. Die SBB möchte ein Datennetz Cockpit beschaffen, einschliesslich Hardware, Installation, Software, Serviceentwicklung, Wartung und Support.


Auftraggeber: Bund (Decentral Federal Authorities, Public Sector Entities)
Category: Tender
Sprache: de
Abgabetermin: 1 week, 1 day
Ort:

gesamte Schweiz

Zeit für Fragen: 0 minutes
Tags:
  • 72310000: Data-processing services
  • 72315000: Data network management and support services
  • 72315200: Data network management services
  • 72315100: Data network support services
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)

Zeitplan

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten erstellt:

Datum Ereignis Kommentar
Feb. 12, 2024 Publikationsdatum
None Ausschreibungsunterlagen verfügbar ab

None

March 1, 2024 Frist für Fragen

Die Fragen werden rollend beantwortet.

March 11, 2024 Abgabetermin midnight

Der Teilnahmeantrag ist auf einem USB-Stick und in einem verschlossenen Umschlag / Paket mit nachfolgenden Vermerken an folgende Adresse einzureichen. Die elektronischen Dokumente müssen mit einer rechtsgültigen elektronischen Unterschrift signiert sein. Wahlweise können Sie den Teilnahmeantrag oder Teile davon, zusätzlich auf Papierform zusenden. Bei Widersprüchen zwischen Papierform und elektronischen Datenträgern gilt die Papierform:

Schweizerische Bundesbahn SBB
Einkauf Infrastruktur
Janick Dällenbach / I-ESP-EIT-TC
«Beschaffung Datennetz Cockpit – NICHT ÖFFNEN»
Hilfikerstrasse 3
CH-3000 Bern 65

Massgebend für die termingerechte Eingabe des Teilnahmeantrags ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle, bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung.

Bei der Übergabe des Teilnahmeantrags an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland ist der Anbieter verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum Abgabetermin des Teilnahmeantrages per E-Mail (einkauf.telecom@sbb.ch) der SBB zu melden.

Erfolg die Zustellung mit einem privaten Kurierdienst, so gilt dies als persönliche Überbringung und der Teilnahmeantrag muss spätestens zum Abgabetermin um 17.30 Uhr am Empfang Hilfikerstrasse 1 in Bern abgegeben werden. Öffnungszeiten Empfang: 07.00 – 17.30 Uhr (Bitte unbedingt Empfangsbestätigung verlangen)

Bei der Übergabe des Teilnahmeantrages an den privaten Kurierdienst, ist die Trackingnummer per E-Mail (einkauf.telecom@sbb.ch) der SBB zu melden.
Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel.

March 13, 2024 Offertöffnung

Der Teilnahmeantrag ist auf einem USB-Stick und in einem verschlossenen Umschlag / Paket mit nachfolgenden Vermerken an folgende Adresse einzureichen. Die elektronischen Dokumente müssen mit einer rechtsgültigen elektronischen Unterschrift signiert sein. Wahlweise können Sie den Teilnahmeantrag oder Teile davon, zusätzlich auf Papierform zusenden. Bei Widersprüchen zwischen Papierform und elektronischen Datenträgern gilt die Papierform:

Schweizerische Bundesbahn SBB
Einkauf Infrastruktur
Janick Dällenbach / I-ESP-EIT-TC
«Beschaffung Datennetz Cockpit – NICHT ÖFFNEN»
Hilfikerstrasse 3
CH-3000 Bern 65

Massgebend für die termingerechte Eingabe des Teilnahmeantrags ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle, bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung.

Bei der Übergabe des Teilnahmeantrags an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland ist der Anbieter verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum Abgabetermin des Teilnahmeantrages per E-Mail (einkauf.telecom@sbb.ch) der SBB zu melden.

Erfolg die Zustellung mit einem privaten Kurierdienst, so gilt dies als persönliche Überbringung und der Teilnahmeantrag muss spätestens zum Abgabetermin um 17.30 Uhr am Empfang Hilfikerstrasse 1 in Bern abgegeben werden. Öffnungszeiten Empfang: 07.00 – 17.30 Uhr (Bitte unbedingt Empfangsbestätigung verlangen)

Bei der Übergabe des Teilnahmeantrages an den privaten Kurierdienst, ist die Trackingnummer per E-Mail (einkauf.telecom@sbb.ch) der SBB zu melden.
Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel.

None Geplanter Projektstart
None Geplantes Projektende

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium

Zulassungsbedingungen

Bietergemeinschaften:

sind zugelassen

Eignungskriterien:

siehe Unterlagen

Geforderte Nachweise:

siehe Unterlagen

Anzahl max. zugelassener Teilnehmer:

3

Additional Information

Geschäftsbedingungen:

Es gelten grundsätzlich die allgemeinen Geschäftsbedingungen der SBB. Diese werden innerhalb des Dialoges aufgezeigt.

Nachverhandlungen:

Wird während des Dialoges durchgeführt.

Grundsätzliche Anforderungen:

Die Auftraggeberin vergibt diesen Auftrag nur an Anbieter, welche die in den Ausschreibungsunterlagen und der Gesetzgebung festgelegten Teilnahmebedingungen einhalten. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen, der Arbeitsbedingungen, der Lohngleichheit, des Umweltrechts und das wettbewerbskonforme und korruptionsfreie Verhalten.

Sonstige Angaben:

Die SBB muss nur Angebote aus der Schweiz / EU / EFTA oder UK entgegennehmen.

Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 56 Abs. 1 des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.
Die Bestimmungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVG) über den Fristenstillstand finden gemäss Art. 56 Abs. 2 BöB keine Anwendung.


Kontakt

SBB AG Einkauf Infrastruktur
Hilfikerstrasse 3
3000 Bern 65
Telefon: 000
Email:  
einkauf.telecom@sbb.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap : 1392123 Beschaffung Datennetz Cockpit