Award 1385095: Amazon Web Services AWS-Cloud New

Publiziert am: March 29, 2024

Universität Bern

Gestützt auf den Artikel 21 Absatz 2 Buchstaben c und f der Verordnung über die Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB; 731.2-1) beabsichtigt die Universität Bern, Institut für Gewebemedizin und Pathologie (IGMP) Cloud Services von Amazon Web Services EMEA SARL zu beschaffen. Das IGMP plant die Software HALO (Image Management System) zur Digitalisierung seiner Diagnostik an die AWS Cloud Services anzubinden. Seit dem Jahr 2021 besteht zwischen dem IGMP und Indica Labs eine Forschungskooperation (Hersteller der Software HALO) zur Entwicklung von AI-Algorithmen für die Diagnostik. In diesem Rahmen entwickelt das IGMP Prototypen von AI-Algorithmen. Diese müssen für den Einsatz in der Medizin validiert und können nur mit der Software HALO gelesen werden. Für das Einrichten der Software HALO bietet Indica Labs einzig für die AWS-Cloud entwickelte, zertifizierte und komplett automatisiert installierbare Infrastructure as Code Pakete (IaC) an. Diese Dienste sind für das IGMP unverzichtbar. Aufgrund dieser technischen Eigenschaften kommt nur der Cloud Service von der Firma Amazon Web Services EMEA SARL, L-1855 Luxemburg in Frage und erhält daher den entsprechenden Auftrag.


Auftraggeber: Canton
Category: Award
Sprache: de
Tags:
  • 72000000: IT services: consulting, software development, Internet and support
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)
Vergabe: direct

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium

Berücksichtigte Anbieter

Amazon Web Services EMEA SARL, Luxembourg, LU
CHF 400,000 exkl. MwSt., Beim obigen Betrag handelt es sich um eine Schätzung für 4 Jahre aufgrund einer Hochrechnung, welche auf der Durchführung eines Pilotbetriebs (PoC) beruht. Je nach Speicherkapazität, dem Lösch-Zyklus und der Zugriffshäufigkeit wird der Preis berechnet.

Weitere Informationen


Tender:
Titel:
Evaluationsdauer: None Tage

Datum des Zuschlags:

26.03.2024


Anzahl Angebote:

None


Rechtsmittelbelehrung:

Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 20 Tagen seit der Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern, Rechtsdienst, Sulgeneckstr. 70, 3005 Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.


Additional Information:

None


Kontakt

Universität Bern
Murtenstrasse 31
3008 Bern
Telefon: +41 31 684 11 30
Email:  
aurel.perren@unibe.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap : 1385095 Amazon Web Services AWS-Cloud