Tender 1288231: BKP 235.32 Info- Reservation- und Terminierungssystem (LLF&Akuts.) New

Publiziert am: Sept. 23, 2022

Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung Neubau

Neubau Kinderspital in Zürich-Lengg
Das Kinderspital - heute in Zürich-Hottingen beheimatet – leidet seit Jahren unter sehr engen Platzverhältnissen. Damit das Spital auch in Zukunft seinen Leistungsauftrag erfüllen kann und die Versorgungssicherheit für Kinder und Jugendliche gewährleistet bleibt, plant die Stiftung die Erstellung eines Neubaus in Zürich Lengg. Das neue Kinderspital wird kantonal und national einegrosse Bedeutung in der Spitalversorgung von Kindern und Jugendlichen erlangen. Es fügt sich nahtlos in die Strategie des Kantons ein, den Standort Zürich in der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin und im Wettbewerb zu stärken. Das Kinderspital Zürich hat als Universitäts-Kinderklinik eine reiche akademische Tradition in Lehre und Forschung. Es ist vom Kanton Zürich per Leistungsauftrag mit der Durchführung von Lehre und Forschung in den Bereichen Pädiatrie, Kinderchirurgie und anverwandten Disziplinen beauftragt.


Auftraggeber: Other Cantonal Entity
Category: Tender
Sprache: de
Abgabetermin: 3 weeks, 4 days
Ort:

Zeit für Fragen: 3 days, 17 hours
Tags:
  • 48330000: Scheduling and productivity software package
  • 32321300: Audio-visual materials
  • 32321200: Audio-visual equipment
  • 48332000: Scheduling software package
  • 32552510: Videotext terminals
Tags (Bau):
  • 235: Low-current equipment
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SW: Software
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)

Zeitplan

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten erstellt:

Datum Ereignis Kommentar
Sept. 23, 2022 Publikationsdatum
Sept. 23, 2022 Ausschreibungsunterlagen verfügbar ab

None

Oct. 21, 2022 Ende Bestellung Ausschreibungsunterlagen
Oct. 7, 2022 Frist für Fragen

Fragen können schriftlich über das Forum der Ausschreibungsplattform www.simap.ch eingereicht werden.

Oct. 28, 2022 Abgabetermin 4 p.m.

Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)

Oct. 31, 2022 Offertöffnung

Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)

Dec. 1, 2022 Geplanter Projektstart
April 30, 2024 Geplantes Projektende

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium

Zulassungsbedingungen

Bietergemeinschaften:

Der Anbieter hat die im Leistungsverzeichnis des Angebots offerierten Leistungen zu mindestens 50 % selber zu erbringen.
Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen. Die Vorgabe der Eigenleistung von 50 % misst sich bei einer Arbeitsgemeinschaft an
ihrer Leistung im Ganzen. Falls mehrere Firmen als Arbeitsgemeinschaft (ARGE) auftreten, bestätigen alle Firmen mit ihrer
Unterschrift:
- dass sie für die Vertragserfüllung solidarisch haften,
- dass eine Federführende Firma die ARGE gegenüber der Bauherrschaft bis auf schriftlichen Widerruf vertritt und sie alle
Mitteilungen an diese Firma als gültige Zustellung an die ARGE anerkennen.

Eignungskriterien:

siehe Unterlagen

Geforderte Nachweise:

siehe Unterlagen

Additional Information

Offizielles Publikationsorgan:

www.simap.ch

Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.


Kontakt

Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung Neubau
Steinwiesstrasse 75
8032 Zürich
Telefon: +41 44 266 33 22
Email:  
urs.rueegg@kispi.uzh.ch


Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...