Tender 1287725: Titze_Entwicklungsleistungen New

Publiziert am: Sept. 22, 2022

ETH Zürich

Aufgrund fehlender interner Kapazitäten sucht die Sektion ID Applications für den Zeitraum Q1 2023 - Q4 2024 (Verlängerungsoption 1+1 Jahr, automatisch verlängernd nach Ablauf von 12 Monaten) für das Voranbringen diverser budgetierter interner Kundenaufträge sowie zukünftigen Vorhaben eine oder mehrere Fachpersonen mit Kompetenzen im Bereich Softwareentwicklung


Auftraggeber: Bund (Decentral Federal Authorities, Public Sector Entities)
Category: Tender
Sprache: de
Abgabetermin: 4 weeks, 1 day
Ort:

ETH Zürich

Zeit für Fragen: 1 week, 3 days
Tags:
  • 72000000: IT services: consulting, software development, Internet and support
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)
Lots :
  • Lot 1:

    PowerBuilder

  • Lot 2:

    Java Spring

  • Lot 3:

    Java Vue

  • Lot 4:

    Java RAP

  • Lot 5:

    Oracle - Experte/Admin


Zeitplan

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten erstellt:

Datum Ereignis Kommentar
Sept. 22, 2022 Publikationsdatum
Sept. 22, 2022 Ausschreibungsunterlagen verfügbar ab

None

Oct. 14, 2022 Frist für Fragen

Bis zum genannten Datum werden schriftliche Fragen im Forum von www.simap.ch entgegengenommen. Danach werden Sie anonymisiert und zusammen mit den entsprechenden Antwor-ten wiederum auf www.simap.ch zur Verfügung gestellt.

Nov. 1, 2022 Abgabetermin 4 p.m.

None

Nov. 2, 2022 Offertöffnung

None

Jan. 1, 2023 Geplanter Projektstart
Dec. 31, 2024 Geplantes Projektende

Lot Information

General:
Aufteilung in Lose Angebote sind für alle Lose möglich

1: PowerBuilder
  • Aufteilung in Lose
  • Angebote sind für alle Lose möglich
  • Projektdauer von 01.01.2023 bis 31.12.2024
  • Auftrag kann verlängert werden.
  • Remark:

    2x Verlängerungsoption für 1 Jahr auf bis max. 31.12.2026

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium
5 % 1. Nachhaltigkeit (Soziale Verpflichtungen)
5 % 2. Nachhaltigkeit (MitarbeiterInnenpolitik)
10 % 3. Referenzen (Qualität der Kundenreferenzaufträge)
30 % 4. Fachliche Kriterien (Qualität des eingereichten CV)
10 % 5. Fachliche Kriterien (Appeon PowerServer)
10 % 6. Interview
30 % 7. Wirtschaftlichkeit



2: Java Spring
  • Aufteilung in Lose
  • Angebote sind für alle Lose möglich
  • Projektdauer von 01.01.2023 bis 31.12.2024
  • Auftrag kann verlängert werden.
  • Remark:

    2x Verlängerungsoption für 1 Jahr auf bis max. 31.12.2026

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium
5 % 1. Nachhaltigkeit (Soziale Verpflichtungen)
5 % 2. Nachhaltigkeit (MitarbeiterInnenpolitik)
10 % 3. Referenzen (Qualität der Kundenreferenzaufträge)
30 % 4. Fachliche Kriterien (Qualität des eingereichten CV)
5 % 5. Fachliche Kriterien (Jenkins)
5 % 6. Fachliche Kriterien (JQuery)
10 % 7. Interview
30 % 8. Wirtschaftlichkeit



3: Java Vue
  • Aufteilung in Lose
  • Angebote sind für alle Lose möglich
  • Projektdauer von 01.01.2023 bis 31.12.2024
  • Auftrag kann verlängert werden.
  • Remark:

    2x Verlängerungsoption für 1 Jahr auf bis max. 31.12.2026

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium
5 % 1. Nachhaltigkeit (Soziale Verpflichtungen)
5 % 2. Nachhaltigkeit (MitarbeiterInnenpolitik)
20 % 3. Fachliche Kriterien (Qualität des eingereichten CV)
5 % 4. Fachliche Kriterien (SQL-Kenntnisse)
10 % 5. Fachliche Kriterien (Microservices, Webservice-Entwicklung mit Spring Boot)
2 % 6. Fachliche Kriterien (GraphQL)
3 % 7. Fachliche Kriterien (Jenkins)
10 % 8. Referenzen (Qualität der Kundenreferenzaufträge)
10 % 9. Interview
30 % 10. Wirtschaftlichkeit



4: Java RAP
  • Aufteilung in Lose
  • Angebote sind für alle Lose möglich
  • Projektdauer von 01.01.2023 bis 31.12.2024
  • Auftrag kann verlängert werden.
  • Remark:

    2x Verlängerungsoption für 1 Jahr auf bis max. 31.12.2026

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium
5 % 1. Nachhaltigkeit (Soziale Verpflichtungen)
5 % 2. Nachhaltigkeit (MitarbeiterInnenpolitik)
40 % 3. Fachliche Kriterien (Qualität des eingereichten CV)
10 % 4. Referenzen (Qualität der Kundenreferenzaufträge)
10 % 5. Interview
30 % 6. Wirtschaftlichkeit



5: Oracle - Experte/Admin
  • Aufteilung in Lose
  • Angebote sind für alle Lose möglich
  • Projektdauer von 01.01.2023 bis 31.12.2024
  • Auftrag kann verlängert werden.
  • Remark:

    2x Verlängerungsoption für 1 Jahr auf bis max. 31.12.2026

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium
5 % 1. Nachhaltigkeit (Soziale Verpflichtungen)
5 % 2. Nachhaltigkeit (MitarbeiterInnenpolitik)
8 % 3. Fachliche Kriterien (Qualität des eingereichten CV)
8 % 4. Fachliche Kriterien (Oracle 19 DBA)
8 % 5. Fachliche Kriterien (Performance Tuning)
8 % 6. Fachliche Kriterien (Oracle Replication (Golden Gate))
8 % 7. Fachliche Kriterien (DB-Design und Deployment (CI/CD)
10 % 8. Referenzen (Qualität der Kundenreferenzaufträge)
10 % 9. Interview
30 % 10. Wirtschaftlichkeit



Zulassungsbedingungen

Bietergemeinschaften:

Nein

Eignungskriterien:

siehe Unterlagen

Geforderte Nachweise:

siehe Unterlagen

Additional Information

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Informatikdienstleistungen vom 20.10.2010 (Stand am 1. Januar 2021)

Grundsätzliche Anforderungen:

Die Auftraggeberin vergibt diesen Auftrag nur an Anbieter, welche die in den Ausschreibungsunterlagen und der Gesetzgebung festgelegten Teilnahmebedingungen einhalten. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen, der Arbeitsbedingungen, der Lohngleichheit, des Umweltrechts und das wettbewerbskonforme und korruptionsfreie Verhalten.

Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 56 Abs. 1 des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.
Die Bestimmungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVG) über den Fristenstillstand finden gemäss Art. 56 Abs. 2 BöB keine Anwendung.


Kontakt

ETH Zürich
Binzmühlestrasse 130, OCT G44
8092 Zürich
Email:  
gatt-wto@id.ethz.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap : 1287725 Titze_Entwicklungsleistungen

Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...