Tender 1203643: Implementation consultant_Zurich Trams for Vinnytsia (Phase II)

Publiziert am: June 18, 2021

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Ressort Infrastrukturfinanzierung WEIN

Sicherstellung des Projektmanagements, der Koordination und der allgemeinen technischen Unterstützung, um die Umsetzung des Projekts zu fördern. Der Berater ist verantwortlich für die Gesamtorganisation der Projektaktivitäten, die Koordination der Stakeholder, für die Budgetkontrolle sowie das Monitoring und Reporting. Der Berater stellt die Kommunikation für das SECO gegenüber Dritten sicher.


Auftraggeber: Bund (Federal Authorities)
Category: Tender
Sprache: de
Abgabetermin: 1 week
Ort:

Schweiz und Ukraine

Zeit für Fragen: abgelaufen
Tags:
  • 73220000: Development consultancy services
  • 72224000: Project management consultancy services
Groups:
  • IT: IT
Subgroups:
  • IT-SV: IT Services
(gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch)

Zeitplan

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten erstellt:

Datum Ereignis Kommentar
June 18, 2021 Publikationsdatum
None Ausschreibungsunterlagen verfügbar ab

Benutzen Sie bitte die Schaltfläche auf simap.ch, um die Ausschreibungsunterlagen zu erhalten. Sollte dies aus technischen Gründen nicht möglich sein, können Sie Ihre Anfrage zum Erhalt der Ausschreibungsunterlagen an info.wein.cooperation@seco.admin.ch senden.

July 9, 2021 Frist für Fragen

Berater können eine Klarstellung zu jeder der Ausschreibungsunterlagen verlangen. Jede Anfrage zur Klärung muss vor dem 9.7.2021 schriftlich eingereicht werden. Bitte nutzen Sie die Kontaktoberfläche auf simap zur Anforderung von Klarstellungen. Falls dies aus technischen Gründen nicht möglich ist, können Sie Ihre Anfrage an info.wein.cooperation@seco.admin.ch richten. Das SECO wird allen eingeladenen Berater innerhalb einer angemessenen Frist antworten (inklusive der Fragen, aber ohne Angabe der Herkunft).

Aug. 6, 2021 Abgabetermin 4 p.m.

Die Bieter müssen zwei (2) Kopien in Papierform erstellen und einreichen, wobei das Original ordnungsgemäß als "ORIGINAL" zu kennzeichnen ist. Zusätzlich soll der Berater eine (1) elektronische Kopie (USB-Stick) einreichen.

Das Angebot ist versiegelt an folgende Adresse zu senden:
Vertraulich
Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
Infrastruktur-Finanzierung
Holzikofenweg 36
3003 Bern

mit dem Vermerk:
"Implementation consultant in charge of the management and general technical assistance of the project “Zurich Trams for Vinnytsia (Phase II),
Nicht öffnen außer in Anwesenheit des Evaluationskommittees".

Angebote, die nach Ablauf der Frist eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt und werden an den Bieter zurückgeschickt. Das Angebot hat eine Gültigkeit von 180 Tagen ab dem letzten Einreichungsdatum.

Aug. 10, 2021 Offertöffnung

Die Bieter müssen zwei (2) Kopien in Papierform erstellen und einreichen, wobei das Original ordnungsgemäß als "ORIGINAL" zu kennzeichnen ist. Zusätzlich soll der Berater eine (1) elektronische Kopie (USB-Stick) einreichen.

Das Angebot ist versiegelt an folgende Adresse zu senden:
Vertraulich
Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
Infrastruktur-Finanzierung
Holzikofenweg 36
3003 Bern

mit dem Vermerk:
"Implementation consultant in charge of the management and general technical assistance of the project “Zurich Trams for Vinnytsia (Phase II),
Nicht öffnen außer in Anwesenheit des Evaluationskommittees".

Angebote, die nach Ablauf der Frist eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt und werden an den Bieter zurückgeschickt. Das Angebot hat eine Gültigkeit von 180 Tagen ab dem letzten Einreichungsdatum.

Sept. 1, 2021 Geplanter Projektstart
Sept. 30, 2024 Geplantes Projektende

Zuschlagskriterien

Gewichtung Kriterium

Zulassungsbedingungen

Bietergemeinschaften:

Ein Konsortium oder ein Joint Venture von Firmen ist möglich, sofern die federführende Firma des Konsortiums klar angegeben ist und die Firmen gemeinsam Verantwortung übernehmen.

Eignungskriterien:

siehe Unterlagen

Geforderte Nachweise:

siehe Unterlagen

Additional Information

Geschäftsbedingungen:

siehe Ausschreibungsunterlagen

Grundsätzliche Anforderungen:

Die Auftraggeberin vergibt diesen Auftrag nur an Anbieter, welche die in den Ausschreibungsunterlagen und der Gesetzgebung festgelegten Teilnahmebedingungen einhalten. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen, der Arbeitsbedingungen, der Lohngleichheit, des Umweltrechts und das wettbewerbskonforme und korruptionsfreie Verhalten.

Offizielles Publikationsorgan:

www.simap.ch

Rechtsmittelbelehrung:

Es besteht kein Rechtsmittel gegen die Vergabe öffentlicher Aufträge nach BöB Art. 52 lit. 5.


Kontakt

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Ressort Infrastrukturfinanzierung WEIN
Holzikofenweg
3003 Bern
Telefon: +41 58 464 08 23
Email:  
info.wein.cooperation@seco.admin.ch


Verloren im IT-Dschungel? Niemand kennt den IT-Dienstleistungs-Markt der Schweiz fachlich besser als wir - die seriösen Anbieter wie auch schwindlige IT-Buden.

M. Bischof

Mehr zur Beratung


Archive

Mit über 100,000 Einträgen das umfassendste Verzeichnis der Schweiz


Freihändige Verfahren: wann, wo, wie oft?

Eine Auswertung unseres Archivs zeigt, dass freihändige Verfahren meist mit technische Besonderheiten und Leistungen zur Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen begründet werden. Andere Fakten und einen kurzen gesetzlichen Überblick ...

mehr...